Commerzbank erhöht Zinssatz für Topzins-Anlage auf 5,2%

Im Kampf um neue Kunden erhöht die Commerzbank ab 30.Juni den Zinssatz für Topzins-Anlage von 4,5% auf 5,2%. Das Angebot sieht auf den ersten Blick sehr attraktiv aus. Schließlich schlägt die Commerzbank als Filialbank mit der Topzins-Anlage sogar die Zinssätze für Tagesgelder der besten Direktbanken. Aber ist das Topzins-Angebot wirklich so gut?

Ein Blick in die Produktbedingungen der Topzins-Anlage gibt Aufschluß. Um die 5,2% zu erhalten, muß es sich um Geld handeln, welches vorher noch nicht bei der Commerzbank angelegt war. Außerdem erhält der (Neu-)Kunde den Zinssatz nur für 6 Monate und kommt in dieser Zeit nicht an das Geld heran.

Nach Ablauf der 6 Monate wird das Geld der Topzins-Anlage auf ein normales Tagesgeldkonto angelegt. Der Zinssatz würde dann deutlich sinken. Nach aktuellem Stand erhält man auf dem Tagesgeldkonto maximal noch 3,75% – und das wohl auch erst ab 50.000 Euro. Hier werden die Bedingungen der Commerzbank dann etwas undurchsichtig. Auf der Produktseite der Topzins-Anlage steht, dass das Tagesgeldkonto nur in Verbindung mit der TopZins-Anlage erhältlich ist. Darüber steht im Preisaushang jedoch nichts, wenn man davon ausgeht, das es sich beim Topzins-Konto um das erwähnte Tagesgeldkonto handelt. Sonst gibt es kein Tagesgeldkonto für Privatkunden bei der Commerzbank.
Unser Fazit: Bei der Topzins-Anlage handelt es sich um ein weiteres Lockangebot einer deutschen Bank um Neukunden zu gewinnen. Die „alten“ und die langfristig orientierten Kunden erhalten von der Commerzbank keine TopZins-Anlagen. Für Zinshopper ist das Angebot mal wieder die Gelegenheit für ein halbes Jahr Geld anzulegen.

Be Sociable, Share!

2 Responses to “Commerzbank erhöht Zinssatz für Topzins-Anlage auf 5,2%”

  1. Mittlerweile müsste es sich doch rumgesprochen haben, dass das lediglich ein Lockangebot ist und somit sollten sich nicht wirklich viele neue Kunden dafür finden.

  2. Ich bekomme als Neukunde die 5,2% für ein ganzes Jahr. Und das habe ich schriftlich. Richtig ist, dass das Geld nach Ablauf von 12 Monaten auf ein Tagesgeldkonto geht, das z. Zt. 3,75% bringt.

Discussion Area - Leave a Comment